Pfarrverband

© Kordula Keller -  Impressum

PFARRVERBAND



Denke daran, dass Gott zwischen den Töpfen und Pfannen da ist und das er dir in inneren und äußeren Aufgaben zur Seite steht.

Theresia von Avila

Ich begrüße Sie herzlich auf der Hompage des Pfarrverbandes St. Franz Xaver.

Schauen Sie sich um, es gibt viel zu entdecken: Vielfältige Angebote und Aktivitäten, Geschicht-liches und Wissenswertes. Und wenn etwas Ihr Interesse geweckt hat, kommen Sie vorbei, machen Sie mit, denn unsere Kirche lebt vom lebendigen Miteinander!


Herzliche Grüße und Gottes Segen,


Pfarrer Josef Fegg

GRÜß GOTT UND HERZLICH WILLKOMMEN

Pfarrei Mariae Geburt - Rottenbuch


Neue Gottesdienstzeiten im Pfarrverband


Liebe Mitchristen in unserem Pfarrverband St. Franz Xaver!


Auf diesem Wege möchte ich Sie alle nochmals herzlich grüßen und „Vergelt‘s Gott“ sagen für den überaus freundlichen und wohlwollenden Empfang.

„Vertrauen ist der Anfang von allem“, habe ich in meiner Predigt zur Amtseinführung betont. So bitte ich um Ihr Vertrauen bei anstehenden Veränderungen und Neuerungen. Die personelle Situation in der Kirche wird immer mehr zu einer großen Herausforderung für die Seelsorger und die Gemeinden. Aber auch die Anforderungen, Gewohnheiten und Ansprüche der Menschen vor Ort ändern sich mehr und mehr. Aus diesem Grund ist es notwendig geworden, die Gottesdienstordnung neu zu regeln.

Zum Einen ist es wichtig, die Gottesdienste so zu ordnen, dass die Priester die Hl. Messen gut und in würdiger Form absolvieren und feiern können. Zum Anderen gilt es, auf die veränderte Situation in den Familien und bei jungen Menschen mehr einzugehen. Der neuen Gottesdienstordnung liegen daher mehrere Anliegen zugrunde:


1.  An allen Orten sollen regelmäßig Messen am Sonntag stattfinden.
2. Parallele Zeiten sollen vermieden werden, um die Durchführbarkeit zu      erleichtern
3.  Die Gottesdienste sollen dem Bedarf angepasst und bessere Möglichkeiten
     für Familien, Jugendliche, Ausflügler etc. angeboten werden.


Daraus ergibt sich, dass künftig (wie bisher) am Sonntag die Messe um 10:00 Uhr in Rottenbuch gefeiert wird. Zusätzlich gibt es eine Vorabendmesse am Samstag um 19:00 Uhr und eine Messe am Sonntagmorgen um 8:45 Uhr. Neu hinzu kommt eine Messe am Sonntagabend um 19:00 Uhr. Die Messen am Samstag, Sonntagmorgen und –abend rotieren und wechseln zwischen Böbing, Wildsteig und Schönberg. Die neue Regelung beginnt bereits ab Oktober!

Dieses Modell schafft insbesondere mit dem Gottesdienst am Sonntagabend ein neues Angebot, das sicherlich vielen Menschen entgegenkommen wird. Durch den Wechsel der Gottesdienstzeiten kommen alle Gemeinden in gleicher Weise zum Zug.


Es wird in Zukunft aber nötig sein, den Gottesdienstanzeiger genau zu beachten! Nutzen Sie hierzu bitte die Printmedien sowie Internet!


Auf der Rückseite finden Sie eine detaillierte Aufstellung über das künftige Gottesdienstangebot im Pfarrverband. Die Gremien haben der neuen Regelung zugestimmt und ich bin mir sicher, dass wir eine solide und zukunftsweisende Gottesdienstordnung „auf die Beine gestellt“ haben.


Ihr Pfarrer


Gottesdienstordnung für die Werktage ab Oktober 2016

Dienstag        19:00 Schönberg

Mittwoch         8:00 Böbing    19:00 Rottenbuch

Donnerstag   19:00 Wildsteig

Freitag             8:00 Rottenbuch     19:00 Böbing


Von Oktober bis Ostern gilt für die Abendgottesdienste eine „Winterzeit“ um 19:00 Uhr, die übrigen Monate wird eine Sommerzeit gelten und zwar 19:30 Uhr.

Jeden 1. Freitag im Monat wird der „Herz-Jesu-Freitag“ gefeiert mit Messe, Aussetzung und Beichtgelegenheit. Jeweils am Vorabend (Donnerstag) wird eine Messe gefeiert mit Gebet um Berufungen (nach Möglichkeit am Berufungsbrunnen in Wildsteig) sowie Aussetzung und Beichtgelegenheit. Diese Regelung ersetzt die bisher üblichen Anbetungsstunden am Donnerstag.


Wenn nur ein Priester vor Ort ist, entfallen entsprechende Messen.


Gottesdienstordnung für die Sonntage ab Oktober 2016

Samstag     19:00 Vorabendmesse im Wechsel: Böbing, Wildsteig, Schönberg

Sonntag        8:45 Messe im Wechsel: Böbing, Wildsteig, Schönberg

                 10:00 Messe in Rottenbuch

                 19:00 Messe im Wechsel: Böbing, Wildsteig, Schönberg


Bitte beachten: Gerade in den kommenden Monaten wird es noch Änderungen in diesem Gottesdienstmodell geben aufgrund spezieller Gottesdienste wie Vereinsfeste oder Leonhardiumzüge etc…


Zusätzlich zu den Hl. Messen werden noch Wortgottesdienste, Vespern, Andachten und Rosenkränze angeboten, die das Angebot zusätzlich erweitern und abrunden.


Für die Erreichbarkeit der Seelsorger im Notfall (Todesfall, Krankensalbung, Beichte etc…) wurde ein „Notfallhandy“ eingerichtet. Unter folgender Nummer können Sie jederzeit einen Seelsorger erreichen:


01573/4942580


Bitte nur im Notfall, nicht für Informationen oder Auskünfte etc. nutzen!